Lebensqualität ist das höchste Gut

Viele Frauen berichten mir, wie Blasenschwäche ihre Lebensweise beeinträchtigt: Sie unterlassen bestimmte Aktivitäten, schauen sich ständig nach der nächstgelegenen Toilette um und sorgen sich, ob sie nach Urin riechen oder man Flecken sieht.

Es ist jedoch gut zu wissen, dass das nicht so sein muss: Mit entsprechenden Änderungen in Ihrer Lebensführung und mit dem richtigen Schutz können Sie sich in Gesellschaft bewegen, Sport treiben und all Ihre täglichen Aktivitäten entspannt und sicher ausführen.

Der erste Schritt zur Linderung kann zum Beispiel durch Änderungen in der Lebensführung, physiotherapeutische Übungen und medizinische Hilfsmittel erreicht werden. Wenn das nicht hilft, kann ein Spezialist abwägen, ob eine invasivere Behandlung wie Medikamente oder ein chirurgischer Eingriff erforderlich sind.

Gerne berate ich Sie persönlich über die medizinischen Möglichkeiten zur Wiedergewinnung der Lebensqualität und freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme!


Dr. Ralf Bentler


______________________________________________________________________________________________

Wichtig!
Der Bereich Expertenwissen (log-in) erfordert eine Benutzerkennung die sie <hier> beantragen können!

______________________________________________________________________________________________